Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/goingtocalifornia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jetzt wirds konkret...

Auf Collegebord und Petersons habe ich also nach verschiedenen Colleges gesucht, die meinen Anforderungen entsprachen und mir deren Websites angeschaut. Einige vielen bereits wegen des Preises weg, andere hatten kein berauschendes Musikprogramm und wieder andere waren mir schlichtweg von der Aufmachung her unsympatisch. Prüft also unbedingt die angebotenen Kurse, die Möglichkeit, am Campus zu wohnen, Freizeitangebote, Studiengebühren und weitere Kosten, die Acreditation(falls ihr für einen Bachelor später wechseln wollt) und die Location (nicht jeder lebt gerne mitten in der Großstadt oder auf dem Land)

Letztendlich blieben nach dem Ausleseverfahren für mich noch 3 Colleges übrig, was bei Community Colleges kein Problem ist, da diese meist alle Bewerber annehmen, die den beschriebenen Anforderungen entsprechen (und ihre Bewerbung vollständig ausfüllen!). Wer an ein reguläres College möchte sollte sich bei möglichst velen (mindestens 3) Colleges bewerben, da hier stärker ausgelesen wird. 

Es lohnt sich auf jeden Fall, die an das Admissioncenter für International Students per Mail ein paar Fragen zu stellen, um Unklarheiten bezüglich des Colleges oder des Bewerbungsverfahrens zu klären. Kine falsche Scheu, die Angestellten hier sind meist sehr nett und hilfsbereit

10.6.14 22:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung