Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/goingtocalifornia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und jetzt wieder zu mir ^^

So, ich bin ein bisschen ins erklären geraten, ich hoffe es war hilfreich für euch und ihr habt jetzt ein bisschen Unterstützung bei euren USA Plänen. Wenn ihr noch Frage habt, schreibt mir einfach, ich war am Anfang z.B. extrem überfordert damit mir das alles zusammen zu suchen

Ich warte jetzt grade noch auf die Zustellung meines Visums und auf die Rückmeldung einer Gastfamilie aber die Flüge sind gebucht und ich bin recht optimistisch, dass jetzt nix mehr dazwischen kommt. 

Rückblickend kann ich sagen, dass das letzte Jahr mit Abitur und USA Organisation für mich ziemlich stressig war aber ich bin auch echt stolz darauf, was ich auf die Beine gestellt habe und man wird viel selbstbewusster und unabhängiger, wenn man sich das alles selber organisiert.

Ich freue mich schon wahnsinnig auf meine Zeit in Kalifornien (Ich gehe in die Nähe von San Diego, nach Oceanside, was direkt am Meer ist) und bin auch fleißig am Jazzbücher lesen  ^^

Was jetzt noch zu Organisieren bleibt ist Zimmer ausräumen, Flohmärkte, Koffer packen, nen neuen Handyvertrag organisieren und ein bisschen für die Placementtests üben, wobei die an Community Colleges ziemlich einfach sin, nix gegen das Abitur

Am meisten beschäftigt mich tatsächlich die Frage, was ich mitnehmen kann und natürich auch die Tatsachen, dass ich mein ganzes Leben hier zurücklassen werde. Freunde, Vorbilder, andere Hobbies, Familie, das ist grade schon ein bisschen hart.

Vielleicht schreib ich im nächsten Teil mal ein bisschen mehr über mich persönlich und wenn ihr noch was über Studieren in den USA hören wollt, einfach runterscrollen.

LG

 

Eure Lena

10.6.14 23:18


Werbung


Flüge buchen

Es wird immer dringend empfohlen, Flüge erst zu buchen, wenn man sein Visainterview rum hat. Allerdings kann ich auch empfehlen, das Interview möglichst früh anzusetzen, da gerade Flüge nach Kalifornien extrem teuer sind und mit dem warten alles andere als billiger werden. Also nochmal: bewerbt euch so früh wie möglich, damit ihr bald euer I-20 habt.

Jetzt geht es darum, wann man am besten am College aufkreuzt. Ich kann nur empfehlen: so früh wie möglich! Am besten schon mal 2 Wochen (maximal 30 Tage, wegen Visum) vor Semesterbeginn, damit ihr genügend Zeit habt, euch schon mal am College anzumelden, Placementtests zu machen (Mathe und Englisch) und euch dann früh für die Kurse einschreiben könnt, bevor diese voll sind. Außerdem habt ihr so auch schon mal Zeit, euch an die neue Umgebung, Kultur, Zeitverschiebung und evtl. Klima zu gewöhnen.

Auch wird es jetzt höchste Zeit, sich um eine Unterbringung zu kümmern! Reguläre Colleges bieten On Campus Housing an, Community Colleges verweisen meist nur auf Internetseiten, wo man entweder nach Gastfamilien oder Apartments suchen kann. 

Ich kann euch nur empfehlen, erstmal in eine Gastfailie zu gehen. Ihr hab so jemanden, der euch vom Flughafen abholen kann und euch ein bisschen die Stadt und amerikanische Gepflogenheiten näher bringen kann, jemanden der euch bei Behördengängen hilft und von Heimweh ablenkt und außer dem ist es einfach billiger. Ein Apartment kannman sich dann immer noch suchen, wenn man sich schon auskennt und evtl. auch jemanden gefunden hat, mit dem man eine WG gründen möchte. 

10.6.14 23:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung